Lymphdrainage

„ …eine sanfte Unterstützung der Selbstheilungskräfte”

Aus vielen Zeiten und Kulturen wird überliefert, dass den Heilkundigen die große Bedeutung der Atmung, sowie unterschiedlicher Massageformen für den Erhalt der Gesundheit bekannt war.

Das Lymphsystem, genauer die Lymphbahnen, gewährleisten durch die Aufnahme und Ausleitung von Ablagerungen – gelöst in der Lymphflüssigkeit – die innere Reinhaltung des Körpers.

Lymphdrainage, wohl eine der sanftesten aller Massagen, ermöglicht eine tiefenwirksame Unterstützung dieser Reinigung des Bindegewebes:
Eine klassische, therapeutische Lymphdrainage bewirkt durch vielfältige Handgriffe das vermehrte Einströmen von Gewebeflüssigkeit in das Lymphgefäßsystem.

Lavara-Massage

Eine Lavara-Massage verbindet zur gezielten Reinigung und Regeneration des Körpers die Prinzipien der Lymphdrainage – in einer stark reduzierten, vereinfachten Form – mit bewusster, vertiefter Atmung.

Sanfte, streichende Massagegriffe auf den Lymphbahnen und den Lymphknoten, ausgeführt im Rhythmus des ruhigen Atems, fördern den Fluss der Lymphe.

Buch

Lavara Lymphdrainage
Dorothée Grotmann

„ …mir geht es eher um Berührung als um Massage.“

Eine „Lavara-Massage“ kann die Möglichkeit bedeuten, sich in bewusster Langsamkeit zu begegnen, sich über die achtsame Berührung des Körpers Aufmerksamkeit zu schenken, und so immer mehr die eigene innere Schönheit, das einzigartige eigene Selbst zu erkennen, anzunehmen und wertzuschätzen.

Natürlich kann ein Buch keine professionelle Therapie ersetzen, wenn diese indiziert und nötig ist. Dennoch möchte es die Fähigkeit vermitteln, sich selbst mit einer kleinen „Wohlfühl-Behandlung“ gut zu tun.

Vor jeder Anwendung sollten mögliche Kontraindikationen überprüft werden. Im Zweifel müsste eine Massage aufgeschoben werden; an dieser Stelle geht Ihre Gesundheit auf jeden Fall immer vor.

“In diesem Buch erläutert Dorothée Grotmann nicht nur ihre sanfte, aber höchst wirkungsvolle Form der Massage, sondern erklärt auch sehr anschaulich die Vorgänge innerhalb des Körpers und bringt dem Leser auf sehr liebevolle Art die große Bedeutung des körpereigenen Lymphsystems ins Bewusstsein.”


SEIN, Berlin

Über mich

Im Anschluss an mein Pädagogik-Studium durchlief ich eine 3-jährige Ausbildung zur Heilpraktikerin. Bis zur Geburt unserer beiden wundervollen Söhne leitete ich eine kleine Praxis in Berlin und lehrte „Lymphdrainage“ an Heilpraktiker- und Volkshochschulen.

Gerade bei der Vermittlung der Prinzipien der Lymphdrainage wurde mein Wunsch immer deutlicher, Menschen darin zu bestärken, über die achtsame, liebevolle Berührung ihres Körpers ihrer Seele und ihrem Selbst Aufmerksamkeit zu schenken, und sich immer mehr in ihrem Wesen und ihrer inneren Schönheit zu erkennen, anzunehmen und wertzuschätzen.

Unser Körper ist ein kleines und doch so vollkommenes Wunderwerk. Es erfüllt mich mit großer Freude, Menschen dabei zu begleiten, mit diesem Geschenk achtsam umzugehen und Aufmerksamkeit, Leichtigkeit, Langsamkeit und Behutsamkeit den Umgang mit sich selbst prägen zu lassen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit und ein freudvolles Körperbewusstsein mit dem tiefen Gefühl von Lebendigkeit und Lebensfreude.