Lymphdrainage

„ …sanfte Selbstfürsorglichkeit“

Lymphdrainage – eine besonders behutsame Art der „Massage“ – fördert den Fluss der Lymphe und damit die „innere Reinigung“ unseres Gewebes.

Langsamkeit und Leichtigkeit der Griffe können gleichzeitig eine beruhigende Wirkung auf unser vegetatives Nervensystem haben und uns in Phasen der Balance und tiefen Entspanntheit führen.

 

 

 


Lymphdrainage bei Mach dich zu deiner Nr. 1 – Der Podcast für deine Selbstfürsorge mit Andrea Brüsch:

Folge 17: Sanfte Selbstfürsorge – Lymphdrainage – Ein Gespräch mit Dorothée Grotmann

Anhören bei  Apple Podcasts / Spotify

Folge 23: Lymphdrainage in der Praxis – Verwöhne dein Gesicht

Anhören bei Apple Podcasts / Spotify

 


 

 

 

Behandlungen:

0,5 Std.: 40,00 €
1 Std.: 70,00 €
1,5 Std.: 95,00 €

 

 

 

 

 

Lavara

Eine „Lavara-Massage“ verbindet für Deine „Selbstbehandlung“ die Prinzipien der Lymphdrainage – in vereinfachter Form – mit Deiner bewussten, vertieften Atmung. Sanfte, streichende Massagegriffe auf den Lymphbahnen und den Lymphknoten, ausgeführt im Rhythmus Deines ruhigen Atems, können den Fluss Deiner Lymphe fördern.

Ich glaube, dass achtsame Berührung einen Weg in die Verbundenheit mit uns bedeuten kann, eine Möglichkeit, dem Spüren des eigenen Selbst Raum zu geben und Selbstliebe zu leben. Mit dieser Form der „Massage“ möchte ich Dich einladen, Deinem Körper – Dir – Zuwendung zu schenken, innezuhalten, Dich bewusst zu fühlen und liebevoll anzunehmen.

TERMINE:

Lymphdrainage – sanfte Selbstfürsorge
Workshop zum Kennenlernen
– Spendenbasis –
Begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldung bitte per Mail

11.03.2024, 18:00 – 19:30 Uhr
01.04.2024, 18:00 – 19:30 Uhr

Kleine ergänzende Impulse: „Gelebte Selbstliebe“ (SEIN)


Weitere Vorträge und Seminare
auf Anfrage

 

 

 

 

 

 

 

Bücher

Selbsthilfe-Programm Lymphe

Das Lymphgefäßsystem sorgt für die Reinhaltung unseres Gewebes. Zur unterstützenden Anregung des Lymphflusses verbindet dieser Ratgeber sanfte Massagegriffe – angelehnt an die Prinzipien der Lymphdrainage – mit Atemübungen, Gymnastik und Yoga, sowie Empfehlungen für bewusste Ernährung und Selbstfürsorge.

Aus einer Vielfalt an Möglichkeiten kann ein eigenes individuelles Übungsprogramm zusammengestellt werden. Orientiert an persönlichen Vorlieben wird eine konkrete Anwendung, etwa zur Vorbeugung von Lymphstauungen, leicht umsetzbar.

Verlag: Herbig, ISBN-10: 3968590074  


 

Lavara „Lymphdrainage“

„In diesem Buch erläutert Dorothée Grotmann nicht nur ihre sanfte, aber höchst wirkungsvolle Form der Massage, sondern erklärt auch sehr anschaulich die Vorgänge innerhalb des Körpers und bringt dem Leser auf sehr liebevolle Art die große Bedeutung des körpereigenen Lymphsystems ins Bewusstsein.“


SEIN, Berlin

 

Über mich

Lymphdrainage zu geben oder zu vermitteln, bedeutet für mich, Dich dabei unterstützen zu dürfen, Dir über die achtsame Berührung Deines Körpers Zuwendung, Aufmerksamkeit und Wertschätzung zu schenken und liebevoll mit Dir umzugehen.

Dabei ist mir Traumasensibilität sehr wichtig. Traumasensibel in Begegnungen zu sein bedeutet für mich, zu berücksichtigen, dass sich Folgen früher Bindungstraumatisierungen subtil und unbewusst auf unser Zusammensein auswirken können.

Ist es uns heute möglich, Nähe zuzulassen, uns anzuvertrauen, uns gehalten zu fühlen? In meiner Praxis würde ich für Dich gerne eine von Dir als sicher wahrgenommene Begleiterin sein. Dafür orientiere ich mich an der traumasensiblen Haltung und Sichtweise der NI Neurosystemischen Integration® nach Verena König und versuche, auf Folgendes zu achten:

Nachvollziehbarkeit für Dich: Ich gebe Dir einen kleinen Einblick in die Anatomie unseres Lymphgefäß-Systems, damit Du Dir vorstellen kannst, warum der geplante Ablauf einer Behandlung genau auf diese Weise Sinn ergeben kann.

Vorhersehbarkeit für Dich: Vor der Behandlung besprechen wir, was stattfinden kann.

Wahlmöglichkeit für Dich: DU entscheidest in jedem Moment, was sein darf. Denn: es geht um DICH.

Melde Dich gerne, wenn Du Fragen hast.

Ich wünsche Dir tiefe Verbundenheit mit Dir und alles, alles Gute,
Deine
dorothée